Moskauer Hochschule für Engineering

Moskauer Hochschule für Engineering (MHSE) ist eine Initiative von Unternehmensgruppe ICT und wird aus eigenen Mittel ihrer Aktionäre finanziert. Gleichzeitig wird sie von mehreren russischen Unternehmen und dem Ministerium für Industrie und Handel der Russischen Föderation unterstützt.

Unsere Partner sind renommierte europäische und russische technische Hochschulen und Unternehmen aus dem Engineering-Bereich. Zu den höchsten Prioritäten der MHSE gehört die Gestaltung einer besonderen geistigen Umwelt. Durch internationale Zusammenarbeit geben wir den Nachwuchsingenieuren gute Chancen für eine berufliche Weiterbildung.

Bei Ausarbeitung des theoretischen Teils unserer Ausbildungsprogramme spielt die Zusammenarbeit mit deutschen technischen Universitäten – der Technischen Universität Dortmund, der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (Aachen) und der unabhängigen internationalen Institution für postgraduierte Managementausbildung (dem Collège des Ingénieurs) – eine wichtige Rolle.

Der praktische Teil wird zusammen mit den führenden deutschen Ingenieurfirmen und großen Industriekonzernen ausgearbeitet.

Bei der Kontaktherstellung zu unseren deutschen Partnern wurde MHSE weitgehend vom Ministerium für Wissenschaft, Innovationen und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Kontaktbüro des Landes Nordrhein-Westfalen in Moskau unterstützt.

Die MHSE sieht ihre Mission in der Ausbildung und Weiterqualifizierung russischer Ingenieure, und der Erhöhung deren fachlicher und sozialer Kompetenz, um die Entwicklung der russischen Industrie erfolgreich voranzutreiben.