Verein Deutscher Ingenieure

Verein Deutscher Ingenieure (VDI) zählt über 150.000 Mitglieder und ist eine der gröβten Ingenieurvereinigungen Europas. Fachkompetenz und Wissenvermittlung auf hohem Niveau national und weltweit zeichnen den VDI aus. Mehr als 12.000 ehrenamtliche Experten bearbeiten jedes Jahr neuste Erkentnisse zur Förderung Innovationen, Technik und Technikstandort. Verein Deutscher Ingenieure ist eine unabhängige Organisation, die seit über 150 Jahren Interessen ihrer Mitglieder im wissenschaftlichen Kreis sowie in der Öffentlichkeit vertritt.

VDI fördert und unterstützt zukünftige Ingenieure und Ingenieurinnen. Seit der Gründung arbeitet VDI an der Entwicklung und Akkreditierung der Ausbildungsprogramme für Bachelor und Magister. Erfolgreich wurde vom VDI die Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, Informatik, Naturwissenschaften, Mathematik und der Lehrämter (ASIIN e.V.) gegründet. VDI kooperiert mitdem Verbund European Federation of National Engineering Associations (FEANI) und gibt Raum für einen aktiven Informationsaustausch und innovative Lösungen.